Vom Vereinsfest zum beliebten Treffpunkt

Die Wanderhütte wurde als Hubertushütte von der OG Sinzenich des Eifelvereins im Jahre 1979 errichtet und war in den Anfangsjahren Mittelpunkt der vom Eifel- und Musikverein öffentlich ausgerichteten Hüttenfeste, die schnell überregionale Bekanntheit erlangten. Die Ortsgruppe Sinzenich existiert seit 2015 leider nicht mehr. Heutzutage ist die Hubertushütte Ziel zahlreicher Spaziergänger und Wandergruppen, die hier oben auf ihrem Weg ein wenig verweilen und die schöne Landschaft genießen wollen.

Liebe Wanderer und Besucher unserer Wanderhütte,

Wir bitten Sie in aller Deutlichkeit, entsprechend der gegebenen Regeln und Vorgaben, zu handeln:

  • Aktuell gebietet es die Solidarität und die allgemeine Höflichkeit, auch anderen Besuchern die schöne Aussicht und die Abgeschiedenheit zu gönnen: Halten Sie Abstand und vermeiden Sie, mit mehr als einer Begleitperson das Grundstück zu betreten!
  • Respektieren Sie fremdes Eigentum: nehmen Sie Mitgebrachtes wieder mit, achten Sie die Natur und genießen Sie die Ruhe.
  • Halten Sie das Grundstück und die Aufbauten sauber und frei von Schäden.

Herzlichen Dank für Ihr Verständnis.
Ihre Dorfgemeinschaft-Sinzenich e.V.

Die Nutzung der Hütte ist coronabedingt bis auf Weiteres leider nicht möglich.